Nachmittags im Park

Wenn man(n) an diesem Nachmittag sich sonnend auf einer Parkbank entlang einer der Hauptspazierstrecken im größten Hamburger Park befand, war man zwangsläufig einer SAP ausgeliefert.

Nein, nicht der Software gleichen Namens – sondern einer Super-Arsch-Parade. Ein geschätztes rundes Drittel der Damen hatte beschlossen, die Sonne unter Verzicht auf lange Mäntel auf den Po scheinen zu lassen. Grob geschätzt waren das ca. 80 bis 100 Frauen in dem Zeitraum, in dem ich dort saß.

Ich hörte in der Zeit eine frisch gekaufte Kabarett-CD via iPod und lachte immer mal wieder fröhlich vor mich hin – wozu die Sonne und die Ärsche natürlich auch beigetragen haben.

Technorati-Tags: