Schlüpfer-Attacke

Die Waffen der Frauen: Mit ihrer Unterwäsche versucht eine weibliche Protestbewegung, der birmanischen Junta den Gar aus zu machen. Weltweit schleudern entschlossene Aktivistinnen knappe Textilien auf birmanische Botschaften. Denn die Generäle fürchten die Schlüpfer.

(Quelle: Hamburger Abendblatt: Birmanische Junta fürchtet Unterwäsche)

Es ließe sich vermutlich noch viel mehr in dieser Welt bewegen, wenn Frauen sich ihre Macht über Männer mal deutlich bewußter werden würden …

Sex & Erotik im TV für die nächsten 7 Tage (wieder Tipps en masse)

Wie schon in damaligen Artikel erwähnt, sind es wieder Suchergebnisse meiner elektronischen Fernsehzeitung, welche alle Texte nach den angezeigten Suchwörtern durchforstet. Ein paar Sendungen habe ich dann aber doch händisch entfernt, weil der Themenbezug zu gering war.

Image Hosted by ImageShack.us
By hasigogo at 2007-10-18

Sendungen werden mehrfach angezeigt, wenn sie von mehreren Suchworten gefunden werden, also nicht wundern, daß einige Sendungen (oder ihre Wiederholungen) häufiger auftauchen. Die nummerierten Ordner zeigen die Suchworte, mit denen diese Treffer gefunden wurden.

Viel Spaß beim Nachforschen der Details und beim Anschauen. 🙂

Neue Radioserie: Erotikon

Mit der unterhaltsam-kulinarischen Sendung Erotikon (samstags um 22:30) ergänzt das Kulturprogramm des Nationalen Hörfunks seine umfangreiche Darstellung der Literatur aus Vergangenheit und Gegenwart. Die Lesungen aus Standardwerken erotischer Literatur machen die Geschichte des Begehrens hörbar.

(Quelle: Deutschlandradio Kultur: Neues Wochenendprogramm startet – Pressemitteilung 01.10.2007 )

Heute abend entdeckte ich zufällig obige Sendereihe im Filter „Erotik“ meiner elektronischen Fernsehzeitung. Schnell warf ich das MP3-Stream-Mitschneideprogramm an, und habe die erste Sendung nun bereits für den iPod aufbereitet. Leider wird diese Sendung nämlich nicht in der Audiothek bereitgestellt, vermutlich aus Copyrightgründen.

Auch die Inhalte der weiteren Sendungen (gespeicherte Suche) lesen sich sehr geschmackvoll. Meine Empfehlung: einfach mal reinhören.