Wortspiele (9)

Der Begriff „Fräulein“ wird hierzulande fast nur noch im Umgang mit garstigen Kleinkindern verwandt. In Frankreich hat sich die Bezeichnung dagegen in vielen Lebensbereichen gehalten, Emanzipation hin oder her. Doch nun nimmt die Zahl der Frauen zu, die meinen, es müsse endlich Schluss mit „Fräulein“ sein.

(Quelle: Schlusslicht: Fini mit Mademoiselle! | tagesschau.de)

Ich las diese Einleitung, und schon entsprang meinem morgendlich noch halbmüden Hirn ein neuer Begriff, da ja mit dem alten endlich Schluss sein soll …

Mösemoiselle

Habe doch etwas länger mit mir selbst gerungen, ob ich dieses Wortspiel veröffentlichen sollte, aber letztendlich hat meine Zeigefreudigkeit gewonnen. 😉

Schnee-Weisheiten

Dem echten Winterwetter ist es zu verdanken, dass in Hamburg in den letzten Wochen nicht nur Schnee gefallen ist, sondern auch liegen geblieben ist. Denn meisten schmilzt er hier so schnell, dass man ihn gar nicht zum Hinterlassen von Nachrichten auf Autos nutzen kann.

Daher ist folgende Botschaft umso erfreulicher, was sowohl ihre pure Existenz als auch ihren Inhalt angeht. Sie entdeckte ich vor zwei Wochen abends auf einem VW-Bus:


(mit Blitz, besser als Schneeschrift erkennbar)


(ohne Blitz, Text besser lesbar)

Dem ist inhaltlich nichts hinzuzufügen. 😉