Illustration: wichsende Frau

Das folgende bezaubernde Bildchen entdeckte ich gestern einem Comic-Buch aus der Bücherei:

(Klick mich!)
(Quelle: Matticchio – Sinnlos (Sensa Senso), Arrache Coeur, ISBN-10: 3-907055-37-3)

Es stammt aus der Geschichte „Armdrücken“, in der fortlaufend jeweils in einem Bild ein ziemlich merkwürdiges Ereignis dargestellt wird, dessen Bildunterschrift auf “ (…), während …“ endet. Somit passiert im Grunde alles gleichzeitig. Die oben dargestellte Frau ist das vierte von insgesamt 16 Zeichnungen.

Mir gefällt daran vor allem die sprachliche Doppeldeutigkeit, die mit der bildlichen Doppeldeutigkeit eine wundervolle Einheit darstellt. Auch die Umsetzung als Federstrichzeichnung hat mir sehr gefallen, da damit alle Licht- und Schattensetzungen nur durch enge oder weite Striche dargestellt werden.

Mehr zu diesem Buch:
– Listung bei comicguide.de
– Rezension in der Schweizer WOZ

Werbeanzeigen